> Zurück

Auswärts gegen Thun

Herren 1 (Kammer Christoph) 13.11.2021

VBC Thun - VBC Münchenbuchsee 1:3 (21:25, 25:20, 14:25, 13:25)

Am Samstag spielten wir auswärts gegen den VBC Thun. Es war eine Art Pflichtspiel, wollten wir doch die gute Ausgangslage in der Tabelle verteidigen.

Mit drei wackligen Pässen und drei Netzfehlern starteten wir sichtlich nervös ins Spiel. Den Rückstand konnten wir aber dank guter Block/Defense schnell korrigieren und es etablierte sich ein enges Spiel. Gegen Ende des Satzes konnten wir noch einen Gang höher schalten und einen Vorsprung von 4 Punkten herausspielen. Leider verletzte sich Chrigu beim Satzball am Fuss und musste ausgewechselt werden. Wir holten uns den Satz jedoch sofort mit einem soliden Blockpunkt.

Mit Märsu am Pass starteten wir in den 2. Satz. Dieser verlief initial ähnlich wie der erste. Mit zu vielen unerzwungenen Fehlern in out of system Situationen machten wir uns das Leben dann aber schwer. Die Thuner konnten vor allem über die Aussenposition mit druckvollen Angriffen punkten und holten den Satz schliesslich mit 25:20.

Gewillt in diesem Spiel keine Punkte liegenzulassen, zeigten wir in den Sätzen 3 und 4 eine bessere Leistung. Es gelang es uns den Gegner von der Servicelinie unter Druck zu setzen und anschliessend einen stabilen Block zu stellen. Zudem spielten wir ein stabiles Side-out und konnten uns immer wieder mit einer engagierten Verteidigung ein Break holen. Etwas Mithilfe kam auch von den Gastgebern, die uns im Verlauf des Spiels einige Punkte mit direkten Fehlern schenkten. Wir gewannen relativ unspektakulär mit 25:14 und 25:13 und freuten uns über 3 wichtige Punkte.

Vielen Dank an die angereisten Buchsianer, welche uns lautstark unterstützten! 1, 2, 3, SPIKE!!!