> Zurück

3:0 gegen Therwil

Damen 1 04.12.2017

Letzten Sonntag speilten wir gegen Therwil, die sich momentan auf dem 5. Tabellenrang befinden. Das Vorrundenspiel konnten wir mit 3:0 für uns entscheiden.

Der Start ins Spiel wurde uns durch einige Servicefehler von Therwil erleichtert. Bereits beim Stand von 7:3 für uns musste der gegnerische Trainer ein Timeout nehmen. Dies zeigte die gewünschte Wirkung. Therwil setzte uns unter Druck und der anfängliche Rückstand wurde schnell aufgeholt. Mit einer Serviceserie von Asi wurde Therwils Lauf unterbunden und wir konnten uns wieder mit einigen Punkten absetzen. Wiederum waren die Gegner zu einem Timeout gezwungen. Wir liessen uns nicht mehr beirren und sicherten uns den ersten Satz mit 25:17.

Der Beginn in den zweiten Satz glückte ebenfalls. Danach allerdings folgte ein Auf und Ab. Wir erspielten uns einen Vorsprung, liessen dann aber zu, dass die Gegnerinnen ihrerseits einige Punkte in Folge auf ihr Konto verbuchen konnten. Die vermeidbaren Eigenfehler wurden durch eine starke Serviceleistung ausgeglichen, so konnten wir diesen Satz mit 25:20 gewinnen.

Mit dem Wissen, dass wir wieder konstanter spielen müssen um das Spiel ohne Satzverlust nach Hause zu bringen, starteten wir mit neuer Konzentration in den dritten Satz. Wiederum mit druckvollen Services und guter Defencearbeit stellten wir die Baslerinnen erneut vor Probleme. Die beiden Timeouts beim Stand von 6:3 und 15:6 brachen unseren Rhythmus nicht und wir konnten den letzten Satz mit 25:16 für uns entscheiden.

Nächste Woche steht ein Doppelwochenende an. Am Samstag um 18:00 Uhr im Bodenacker geht es in der Meisterschaft weiter gegen NUC.

Am Sonntag spielen wir die 6. Cuprunde gegen das Team VBC Glaronia aus der Ostgruppe der NLB. Spielbeginn ist um 14:00 ebenfalls im Bodenacker. Wir freuen uns auf eure Unterstützung!!!

HOOOPPPP BUUUUCHSIII!!!!

ZAAAACK