> Zurück

Match gegen Muri

Juniorinnen U23 1 04.12.2017

Uns erwartete Muri. Das Team schien viele neue Spielerinnen zu haben, deshalb wussten wir nicht was uns erwartet. Jedoch gingen wir motiviert an den Match. Leider hatten wir wegen Verspätungen nicht besonders viel Zeit zum Einspielen, was uns aber nicht daran hinderte, zu gewinnen.

Im ersten Satz starteten wir konstant. Einige dumme Servicefehler und Eigenfehler sind uns schon unterlaufen, jedoch konnten wir diese mit dem Gewinnen von guten Ballwechseln wieder ausgleichen. Auch durch sehr starke Anspiele von Tanja konnten wir den ersten Satz 25:18 beenden.

Im zweiten Satz fingen wir wie im Ersten weiter. Die Servicefehler bleiben leider. Doch alle anderen unnötigen Eigenfehler konnten wir vermeiden. Muri hatten im zweiten Satz etwas mehr zu kämpfen als im Ersten. Dies vorallem mit den Annahmen und Eigenfehlern im Angriff. So erspielten wir einen guten Vorsprung und konnten den zweiten Satz mit einem verdienten 25:15 abschliessen.

Auch im dritten Satz war es ein sehr gutes Spiel. Wir konnten einen Vorsprung aufbauen und diesen auch bis zum Schluss halten. Die Fehler wurden immer weniger und im Grossen und Ganzen haben wir sehr gut gespielt. Dies machte sich bezahlt, da wir auch den dritten Satz 25:16 gewannen. Sehr erfreut über den Sieg und das gute Spiel freuen wir uns auf Münsingen am Freitag 8.12.17 und hoffen, dass wir weiterhin so konstant spielen können und gewinnen werden.

Allez Buchsii!!

 

VBC Münchenbuchsee - Volley Muri Bern 3:0 (25:18, 25:15, 25:16)